Liebe Vereinsmitglieder, liebe Bootsfahrer,

wir wünschen allen Mitgliedern schöne Pfingstfeiertage und Ferien - gerne auch bei uns im Hafen! Unser Bewirtungsteam bietet Mittwochs bis Sonntags Speisen und Getränke zum Mitnehmen an. Nachmittags gibt es auch Kaffe und Kuchen.

Wir würden uns freuen, Euch im Club zu sehen, auch wenn noch größere Einschränkungen ein gemütliches Beisammensein auf Terasse und Lauer verbieten.

Bitte beachtet die generell gültigen Regeln. Solltet Ihr Besucher mitbringen wollen, so meldet diese bitte vorher an. Nähere Erläuterungen siehe unten.

Weiterhin gilt also:

auf Grund der aktuellen Lage hat die Landesregierung eine Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des COVID-19/Corona-Virus SARS-CoV2 erlassen (letzte Aktualisierung vom 26. Mai 2020)

"Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO)"

sowie neueste Änderungen ab 27.05.2020 

Nachdem es uns zunächst gelungen war, eine Sondergenehmigung für das Verbringen der Boote  in unseren Hafen zu erlangen, die allerdings noch mit einem strengen Aufenthaltverbot verknüpft war, ist nun aktuell auch wieder der Betrieb von (Sport-)boothäfen nach § 4 Abs. 2 Nr. 14 erlaubt. Es gelten die allgemeinen Schutz – und Hygienevorschriften, die in der Corona-VO genannt sind (wie z.B. Abstandsregelungen, Zutrittssteuerung, Vermeidung von Menschenansammlungen).

Darüber hinaus ist das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept des Motor-Yacht-Club Heidelberg  für alle Mitglieder und Gäste verbindlich, die sich im Hafen aufhalten (nähere Regelungen s. unten)

Zur weiteren Information hat das Land Baden-Württemberg  einen Stufenfahrplan aufgestellt, der auch andere Bereiche umfasst: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/fahrplan-zur-schrittweisen-lockerung-der-corona-beschraenkungen/

Jeweils aktuelle Informationen auf lokaler Ebene: 

https://www.heidelberg.de/hd,Lde/coronavirus_+die+lage+in+heidelberg.html

 

Die folgenden Regelungen sind bis auf weiteres verbindlich gültig und stets sorgfältig zu beachten:

Der Vorstand hat einen umfangreichen Maßnahmenkatalog erarbeitet, um unseren Hafen sicher offen halten zu können. Die technische Umsetzung ist weitgehend abgeschlossen.

Unser Hygiene- und Infektionsschutzkonzept ist von allen Mitgliedern sowie deren Gästen einzuhalten, um die Gesundheit und Sicherheit aller gewährleisten zu können.

Es wird als absolut selbstverständlich angesehen, dass an Covid-19 erkrankte Personen, und Personen, die in den vergangenen 14 Tagen engen Kontakt zu jemandem hatten, bei dem das Corona-Virus nachgewiesen wurde, nicht die Clubanlage betreten! 

Gleiches gilt für Personen, die grippeähnlichen Krankheitssymptome (z.B. Husten, Fieber, Halsschmerzen) aufweisen!

Das Betreten der Hafenanlage erfolgt auf eigene Gefahr und eigene Haftung!

Die Kontaktbeschränkungen der Corona-Verordnung sowie die Distanzregeln sind strikt einzuhalten. Besonders auch im Bereich der Steganlagen ist gegenseitige Rücksichtnahme, z.B.  durch Ausweichen und Warten, stets erforderlich.

Für alle unsere Mitglieder ist der Zutritt zum Hafen ohne Beschränkung möglich.  Allerdings haben bis auf weiteres Besucher von Mitgliedern nur nach namentlicher Voranmeldung beim Vorstand Zutritt zu unserem Hafen! Die erhobenen Daten werden gemäß DSGVO vertraulich behandelt und nach 4 Wochen gelöscht. Anmeldung ausschließlich durch E-Mail an vorstand{at}myc-heidelberg.de unter Angabe von Namen, Anschrift und Telefon oder E-Mail-Adresse. Hinweis: unsere Nachbarn von der SVH haben den Zutritt für Besucher in ihrem Bereich generell untersagt.

Damit die Öffnung des Hafens koordiniert stattfinden und die Sicherheit gewährleistet werden kann, sind  für die erste Anfahrt eines Bootes Terminabsprachen mit dem Hafenmeister zu vereinbaren. Erhöhte Personenzahlen sollen möglichst vermieden werden. Eigenständiges und unangemeldetes Anfahren des Hafens ist untersagt. Generell hat das gleichzeitige Anlegen mehrerer Boote an einem Steg zu unterbleiben.

Die Vereinsräume dürfen bis auf Widerruf nicht für Privat- oder Vereinszusammenkünfte genutzt werden. 

 

Wir möchten alle Mitglieder ausdrücklich auffordern, sich an diese Regelungen sowie alle Vorgaben des Landes, der Stadt Heidelberg und des Robert-Koch-Instituts zu halten. Diese Maßnahmen sind notwendig und sinnvoll.

 

Unser aller Ziel muss weiterhin sein, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen!

 

 

Vorstand des Motor-Yacht-Club Heidelberg e.V. im ADAC

Motor-Yacht-Club Heidelberg e.V. im ADAC

Wichtige Termine  (in Überarbeitung)

Die Sperrung des Hafens aufgehoben

Getränke und kleine Speisen sowie Kaffee und Kuchen, alles zum Mitnehmen, beim Clubrestaurant

Verbindliche Regelungen siehe  Aktuelles

Wichtig: verbindliches Hygiene- und Infektionsschutzkonzept