Erneut wurde unser Club mit der "BLAUEN FLAGGE" ausgezeichnet

Anlässlich der Verleihungsveranstaltung "Blaue Flagge 2024" der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung bzw. der internationalen F. E. E. wurden wir zum 13. Mal mit der Blauen Flagge als Lohn für unser Umweltengagement ausgezeichnet.

Da wir selbst an der festlichen Zeremonie in Breisach aufgrund unserer zeitgleich stattfindenenden eigenen Veranstaltung "Anfahrt 2024" nicht teilnehmen konnten, war Vizepräsident Peter Haag vom Landesverband Motorbootsport Baden-Württemberg so freundlich, uns vor Ort zu vertreten.

Und nicht nur das: Peter Haag überbrachte uns noch während unserer Veranstaltung unsere "Blaue Flagge 2024" samt Urkunde und wir konnten sie gemeinsam feierlich hissen (siehe Foto).

Herzlichen Dank an Peter für diesen außerordentlichen und absolut nicht selbstverständlichen Einsatz!

 

 

Wir haben wieder die "Blaue Flagge"!

Am 7. Mai 2023 wurde dem Motor-Yacht-Club Heidelberg bei einer festlichen Verleihungsveranstaltung im Yachtclub Baden-Baden die „Blaue Flagge“ für das Jahr 2023 verliehen. Die „Blaue Flagge ist das weltweite Symbol für gelungene Umweltarbeit, Umweltkommunikation und sehr gute Ausstattung mit Rettungsmitteln und Sicherheit. Wir werden unsere Flagge bei einem der kommenden Clubabende gemeinsam hissen.

Zitat von www.blaue-flagge.de:

„Seit 1987 gibt es die Blaue Flagge in Deutschland als Auszeichnung für Leistungen in der Umweltarbeit. Die "Blaue Flagge"ist das erste gemeinsame Umweltsymbol, das für jeweils ein Jahr an nachhaltige Sportboothäfen und Badestellen in mehr als 50 Ländern international vergeben wird. Im Jahr 2019 wehen über 4500 Blaue Flaggen weltweit. Als nichtstaatliche Initiative wirkt die Kampagne "Blaue Flagge" im Sinne der Agenda 21 für einen umweltbewußten Menschen im Umgang mit Landschaft und Natur. Alle mit der "Blauen Flagge" ausgezeichneten Sportboothäfen oder Badestellen müssen jeweils einen umfangreichen Kriterienkatalog erfüllen und ihre vorbildliche Umweltarbeit bei der Umweltkommunikation jährlich erneut nachweisen.

In Orten mit Badestellen oder auf dem Gelände von Sportvereinen, wo die "Blaue Flagge" weht, werden Einwohner, Vereinsmitglieder und Gäste zu sensiblerem Umgang mit Umwelt und Natur aufgefordert und tragen so zu deren Erhaltung bei. Aufklärung von Touristen und Einwohnern zu umweltgerechtem Verhalten sind Schwerpunkte in der Arbeit derjenigen, die diese jährlich verliehene Auszeichnung "Blaue Flagge” erhalten. Umweltgerechtes Verhalten in sensiblen Naturbereichen und innerhalb des Fahrreviers sowie die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen, wie z.B. Altöl und Bilgewasser, ist oberstes Gebot.

UMWELTMANAGEMENT UND SICHERHEITSASPEKTE

Für die mit der "Blauen Flagge" ausgezeichneten Orte ist die Pflege der Badestelle und des Sportboothafens oberstes Gebot. Sie gewährleisten eine umweltgerechte Abfallentsorgung. Naturbelassene Abschnitte werden durch den Freizeitbereich nicht gefährdet. Sanitär- und Sicherheitseinrichtungen sind in ausreichender Anzahl vorhanden und allgemein zugänglich Ausgezeichnete wenden sich der Lösung lokaler Umweltfragen zu. Anstehende Probleme werden offen diskutiert und mit Vertretern von ortsansässigen Einrichtungen, der Wirtschaft und des Gewerbes gemeinsam gelöst.“

 

Umweltaktion Neckar CleanUp Day – unsere Aktion zum Saisonende

Bereits im September fand weltweit wieder der World CleanUp Day statt, bei dem freiwillige Helfer auf der ganzen Welt Küsten- und Flussufer von Unrat und Abfall befreien. Grundsätzlich sind auch wir vom MYC sogar während der ganzen Saison (und darüber hinaus) diesbezüglich aktiv, und jeder unserer Liegeplatzinhaber weiß, wie er sich zu verhalten hat. Bei unserem Hochwasser- und Umweltbriefing zu Beginn jeder Saison werden regelmäßig alle wesentlichen Punkte und Verhaltensregeln immer wieder erörtert.

Nach Abschluss der Saison 2022 startete nun unser Umweltteam bei durchaus kühler Witterung eine abschließende Kontrollfahrt entlang des Neckarufers im Bereich Heidelberg, und wurde (leider!) wieder fündig.

Da sich angeschwemmter Müll gerne in Bäumen und Büschen festsetzt, stellt dies eine große Gefahr für Tierarten dar, die zum Beispiel die Liebesinsel als Schutzraum nutzen. Auch im Kanal fanden wir unter anderem eine Kabeltrommel, eine große gefüllte Büchse mit giftiger Holzschutzlasur, viele Pfand- und andere Behältnisse sowie leider eine Unzahl an Zigarettenstummeln mit Filter, welche bekanntermaßen besonders problematisch sind.

Alle problematischen Abfälle wurden der Schadstoffsammelstelle im Recyclinghof der Stadt Heidelberg übergeben beziehungsweise ordnungsgemäß entsorgt.

Auch für das nächste Jahr sind wieder viele Umweltaktionen geplant. Der Club hat sich wieder für die Verleihung der „Blauen Flagge“ beworben und wir hoffen, dass wir unseren Hafen im Jahr 2023 mit dieser Auszeichnung schmücken können

AKTUELLES

UMWELTSEMINAR und Einweisung Hochwasseraktionsplan am 04.05.2024, 12:30 Uhr

Trauer um Siegfried Kollmar

Der Motor-Yacht-Club Heidelberg trauert um sein Mitglied und seinen Ausbilder Siegfried Kollmar. Wir sind tief betroffen über seinen plötzlichen und unerwarteten Tod.

Sigges war ein großer Unterstützer unseres Clubs, dem wir sehr viel zu verdanken haben und der sich immer sehr für uns eingesetzt hat.

Wir sind in Gedanken bei seiner Frau und seiner Familie, denen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft wünschen, um diesen Verlust verarbeiten zu können.

Unsere Termine 2024  für Bootsführerschein- und Funkkurse sind online

Weitere Informationen HIER

Wir haben die Blaue Flagge wieder! Nähere Infos unter Umwelt

Auch für das Jahr 2024 haben wir vom Deutschen Motoryachtverband wieder das Prädikat „Anerkannte Ausbildungsstätte des DMYV“ erhalten!

Unsere Webseite hat nun einen Bereich für interessante  und praktische Links

Motor-Yacht-Club Heidelberg e.V.
Ortsclub im ADAC